Mittwoch, 4. März 2009

Heut ausprobiert....




Nussrollen mit Honig sehr süß - aber auch sehr lecker :)

Man nehme:

1 Packung Filo/Yufkateig (erhältlich beim Türken)
1/2 Packung Nüsse nach Wahl, ich hatte gemahlene Haselnüsse, kann mir aber auch Mandeln, Pistazien oder ähnliches gut vorstellen. Man kann auch gemahlene und Stückchen mixen.
Etwas Zucker, ca. 1 EL Puderzucker
Gewürze wie Zimt, etwas Muskat, Nelken, ect.
Rosen- oder Orangenblütenwasser (optional)
Honig, ein halbes Glas oder so - am besten flüssiger

Die Nüsse mit den Gewürzen, dem Zucker und evtl. dem Blütenwasser mischen. Dann lege man den Teig auf den Tisch und schneide sich Rechtecke, die ca. 15 cm x 30 cm messen. Die legt man mit der kurzen Seite vor sich hin und klappt die Ränder etwas ein. Einen großzügigen TL der Nussmischung drauflegen und fest einrollen - vorsicht Teig reißt leicht! Alles nebeneinander fest in eine Form und bei 180° backen, bis es goldbraun ist - so ca. 20 Minuten. Dann den Honig in eine Schüssel,Ofen ausschalten, die Rollen raus und im Honig wälzen - ruhig großzügig sein! Dann wieder in den Ofen und in der Restwärme den Honig einziehen lassen. Je länger, desto besser :)

Fertig! Ich wünsch euch guten Appetit!

Kommentare:

  1. Sag mal...
    Du bist Dir schon darüber im Klaren, dass das Folter ist?

    AntwortenLöschen
  2. Ich schließe mich Ash an. Folter der übelsten Sorte!*schmacht*

    AntwortenLöschen